FF Ledering

unsere Freiwillige Feuerwehr

Heute ist der 23.06. - herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag,  lieber  Markus Stirner   

 Grias eich auf der Homepage der Feuerwehr Ledering!
Fotos von der Maiandacht & mehr findest du in unserer  Foto-Galerie
Hier findest du die nächsten   Feuerwehr Termine


Vortrag Vorsorgevollmacht: Am 23. Oktober um 19:00 Uhr halten die Rechtsanwälte Veronika Fischböck und Felix Tischler einen Vortrag zum Thema Vorsorgevollmacht im Dorfgemeinschaftshaus Ledering. Mehr Informationen und Anmeldung unter folgender Seite.

 

 



Einladung zum Dorffest 2024

Herzliche Einladung zum Lederinger Dorffest am 06. Juli ab 18:00 Uhr und am 07. Juli ab 11:00 Uhr mit Mittagstisch!


Auch für unsere kleinen Gäste haben wir etwas geplant: Ein Feuerwehrauto als Hüpfburg, ein neuer Kinderspielbereich und Bastelmöglichkeiten. Zudem könnt ihr an einem kleinen Schätzspiel teilnehmen!



Wir freuen uns auf euch!

 

Maiandacht

Die Pflege auch kirchlicher Bräuche steht in der Lederinger Feuerwehr weit vorne, so dass sich die Dorfgemeinschaft auch heuer wieder zur traditionellen Maiandacht im Feuerwehrhaus in Ledering zusammenfand. Besetzt bis auf den letzten Platz wurde die Maiandacht heuer von Kaplan Antony gefeiert, der kurzfristig für den erkrankten Pfarrer Wild eingesprungen war. Dabei stand dieses Jahr Maria und der Rosenkranz im Fokus, wobei Veronika Fischböck, die die Maiandacht federführend gestaltete, zugab, dass sie sich damit etwas schwer tut und deshalb vorschlug einen Kaktuskranz zu beten und vielmehr Maria mit einem Kaktus als Rosen zu assoziieren. Diese doch etwas außergewöhnliche Idee, vorgetragen im Zwiegespräch, regte alle Anwesenden zum Nachdenken an und so beteten alle gemeinsam, nachdem jeder seine eigene „Gebetskette“ erhalten hatte, den „Kaktuskranz“. Musikalisch wunderschön umrahmt wurde die Maiandacht wieder vom feuerwehreigenen Chor.


Die Maiandacht klang mit geselligem Zusammensein und einem kunterbunten, von den Feuerwehrmitgliedern zusammengestellten, Buffet aus.


Fotos jetzt in unserer Foto-Galerie

 

Pfingstspaziergang

Zum zweiten Mal nun machte sich bei bestem Wetter am Pfingstmontag eine ordentliche Gruppe Lederinger zu Fuß auf dem Weg zum Straubinger Wirt. Dort angekommen, wurden sie von noch mehr Lederingern empfangen und man fand sich zu einem gemütlichen Mittagessen zusammen, bevor zu Fuß wieder der Heimweg angetreten wurde.

Wir bedanken uns bei den Mitgliedern für das große Interesse an der Veranstaltung und beim Straubinger Wirt für die Gastfreundschaft und das tolle Essen.


Fotos jetzt in unserer Foto-Galerie

 

Monatsübung Mai

Am 13. Mai stand die monatliche Übung für die aktive Mannschaft an und so ging es nach Tillbach um dort das angenommene Brandobjekt, PV-Anlage, zu löschen. Dabei wurde der Weiher in Tillbach besichtigt und eine Schlauchleitung gelegt.

Auf der Hinfahrt zum Übungsort wurden aber ein paar Feuerwehrler der Feuerwehr Ledering in einen etwas anderen Feuerwehreinsatz verwickelt, nachdem eine Autofahrerin sie darauf aufmerksam machte, dass ein kleines Rehkitz auf der Straße herumirrte. Das Reh wurde fachmännisch von der Straße geleitet und der zuständige Jäger benachrichtigt, der das kleine Kitz im Auge behielt.

Der Abend klang in gemütlicher Runde beim „Mittermoa“ in Tillbach aus.


 

Maibaum 2024

Wie jedes Jahr war es auch heuer am 29. und 30. April soweit - Vorbereitungen und Maibaum aufstellen in Ledering! Alljährlich wird diese Tradition seit Jahrzehnten im alten Stil gepflegt. Handgebundene Kränze und Girlanden von fleißigen Feuerwehrfrauen, ein Baum (der sich heuer ein wenig zierte) von Hand gescheppst und der dann letztendlich nur mit purer Muskelkraft vor vielen Zuschauern am Dorfgemeinschaftshaus aufgestellt wurde. Zwei rundum gelungene Abende, die wir dem Maibaumspender Otto Resch mit Familie und vielen helfenden Händen zu verdanken haben - ein herzliches Vergelts Gott an euch!

Fotos jetzt in unserer Foto-Galerie

 


 

Kreativer Abend in der Feuerwehr

Nur wenige trauten sich daran, kreativ zu werden und selbst ein Keramikstück zu bemalen. Umso schöner war es, dass wahrhafte Kunstwerke bei diesem gemeinsamen Kreativabend entstanden.

Diese Keramikstücke, allesamt handbemalt, werden nun gebrannt und die teilnehmenden Mädels sind schon ganz gespannt auf die finalen Ergebnisse.


 

Ehemaliger Vereinswirt Herbert Härtl verstorben

Am 21. März 2024 erreichte uns die Nachricht, dass unser ehemaliger Vereinswirt „Da Wirt z’Ledering“ Herbert Härtl von uns gegangen ist.

An diesem Donnerstag, an dem auch nachmittags der Himmel sich verfinsterte, mussten wir Abschied nehmen von einem Menschen, der uns vor allem aufgrund seiner humorvollen aber auch manchmal schelmischen Art in Erinnerung bleiben wird und uns stolze 58 Jahre ein treues Mitglied war. Wie viele Stunden wir mit Herbert zusammen am Stammtisch in Ledering saßen - sie sind unzählbar und wir saßen nur zu gern mit ihm dort.


Herbert - wenn der Himmel so ist, wie ihn der Boandlkramer dem Brandner Kaspar verheißen hat, dann sind wir uns sicher, dass du mit lauter zinftigen Spezln am Stammtisch sitzen wirst, immer dafür sorgend, typisch Wirt, dass neamd a laare Maß in der Hand hat und mit allerhand Gesprächen voller Humor!


Du wirst uns fehlen - ruhe in Frieden!


 

Vortrag "Erben und Schenken"

Den Auftakt einer Vortragsreihe bei der Feuerwehr Ledering bildete am 20. März 2024 der Vortrag „Erben und Schenken“, der von der 1. Vorsitzenden der Feuerwehr (und zugleich Rechtsanwältin) Veronika Fischböck initiiert wurde. Gemäß dem Leitspruch „Es ist nie zu früh, aber oftmals zu spät“ führte unsere Vorsitzende zusammen mit ihrem Chef, Felix Tischler, Rechtsanwalt und Steuerberater und Inhaber der Kanzlei Tischler Reiter in Arnstorf und Pfarrkirchen, die Teilnehmer in die Welt des Erbens/Vererbens und Schenkens ein und zeigte dabei auf, wie wichtig es sein kann, sich bereits zu Lebzeiten über seinen Nachlass Gedanken zu machen. Dabei wurde etwa dargestellt, was die gesetzliche Erbfolge für einen jeden bedeutet, wie diese teilweise umgangen werden kann, aber auch was bei lebzeitigen Schenkungen zu beachten ist und welche Steuern auf einen zukommen. Umrahmt von Beispielen bekamen die Teilnehmer einen Einblick in die komplexe Materie und waren am Ende des Abends um einige Informationen reicher.

Wir als Feuerwehr freuen uns vor allem, dass 38 Teilnehmer zu diesem Vortrag kamen, unser DGH voll besetzt war und so reges Interesse an dieser doch komplexen Materie herrschte.

Vielen Dank auch an Herrn Felix Tischler und seiner Kanzlei Tischler Reiter, ohne diesen ein solcher Vortag nicht möglich gewesen wäre.


Der zweite Vortrag in der Reihe umfasst das Thema „Vorsorgevollmacht & Co.“ und findet am 23. Oktober 2024 um 19 Uhr statt. Bei Interesse ist bereits jetzt eine Anmeldung bei Veronika Fischböck möglich.


 

Monatsübung März

Nach der „Winterpause“, die eher im Übungsbereich für Theorie- und Gerätekunde genutzt wurde, konnte nun am 18. März 2024 die erste Übung wieder draußen stattfinden. Als Brandobjekt wurde ein Waldbrand in Wiesa bei den Weihern angenommen und entsprechend eine Wasserversorgung aus dem Weiher aufgebaut. Interessant war diese Übung vor allem für die noch frischgebackenen Maschinisten und aktiven Feuerwehrler, die bei weitem noch nicht die Routine haben wie die „älteren“ Kollegen und so mancher Handgriff gerne geübt wird.

Ganz besondere Gäste waren zu dieser Übung auch zum Zuschauen gekommen: Unzählige Kröten auf ihrer Wanderschaft zum Weiher bestaunten das Treiben und suchten aber auch schnell das Weite.


Seinen Abschluss fand der Abend bei einem Bier beim Geburtstagskind und 2. Vorsitzenden Rainer Diewald, dem die Feuerwehrkollegen natürlich persönlich gratulieren wollten.


Fotos jetzt in unserer Foto-Galerie

 

Frauenstammtisch wiederbelebt

Nachdem in letzter Zeit der Frauenstammtisch leider eingeschlafen war, wird heuer ein Neuanfang „gewagt“. Um auch den älteren Mitgliedern entgegen zu kommen, fand der erste Frauenstammtisch am Sonntag Nachmittag, 10. März 2024 mit Kaffee und Schmalzgebackenen/Kuchen statt.

Alle waren sich einig, dass diese Runde gefehlt hat und es schön wäre, wenn diese wieder regelmäßiger stattfinden würde.

Den nächsten Termin geben wir frühzeitig bekannt!


Fotos jetzt in unserer Foto-Galerie

 

Bayerischer Abend

Auch heuer fand zu Beginn der Fastenzeit (am 1. März) unser traditioneller Bayerischer Abend statt.

Mit selbst mitgebrachter Brotzeit und frisch gezapften Fasslbier war auch dies heuer wieder ein gemütlicher Abend, vor allem mit vielen gemeinsamen und guten Gesprächen, im Dorfgemeinschaftshaus.


 

Außerordentliche Mitgliederversammlung

Am vergangenen Freitag, den 23. Februar, fand im Dorfgemeinschaftshaus Ledering eine außerordentliche Mitgliederversammlung statt.

Als Einstieg in den Abend wurde eine Gulaschsuppe als Stärkung serviert, denn es waren wichtige Entscheidungen zu treffen, nämlich die Durchführung einer Wahl zum Festausschuss. Ziel war es, ein engagiertes Team zusammenzustellen, das die Planung und Organisation des Lederinger Feuerwehrfestes 2027 übernimmt. Nach einer kurzen Nominierungsrunde wurden 16 Kandidaten zur Wahl gestellt und erfreulicherweise im ersten Wahlgang bestätigt.

Im weiteren Verlauf des Abends wurde ein Rückblick auf die 1200-Jahr-Feier der Gemeinde Beutelsbach gezeigt und der aktuelle Imagefilm unserer Heimatgemeinde. Anschließend folgte ein Video zum 100-Jahr-Fest der Feuerwehr Ledering, welches einen kleinen Vorgeschmack auf unser Vorhaben Feuerwehrfest 2027 geben sollte.


 

Armin Hofbauer zum Ehrenvorsitzenden ernannt

Mit den Neuwahlen ging zugleich eine Ära zu Ende, denn Armin Hofbauer stellte sich nicht mehr zur Wiederwahl und schied so nach 28 Jahren aus der Vorstandschaft aus. 1996 war Armin Hofbauer zum 1. Vorsitzenden gewählt worden, obwohl er vorher nur wenig Bezug zur Feuerwehr vorweisen konnte. Er entpuppte sich als Glücksgriff für die Feuerwehr Ledering, denn für Armin gab es nie ein Problem ohne Lösung. Er packte an und so verdanken wir vor allem das 100-jährige Jubiläum und unser Dorfgemeinschafthaus seiner Tatkraft und seinem zupackenden Wesen. Nur wenige vor ihm prägten unsere Feuerwehr so wie Armin, dessen Art einen Zusammenhalt über die Ortsgrenze Ledering hinaus in der Feuerwehr geschaffen hat. Im Jahr 2018 stellte er sein Amt zur Verfügung, blieb aber als Unterstützung und kompetenter Ansprechpartner als 2. Vorsitzender erhalten.

Um diese Verdienste rund um die Feuerwehr Ledering zu würdigen, haben die Mitglieder in der Jahreshauptversammlung Armin Hofbauer einstimmig zum Ehrenvorsitzenden der Feuerwehr Ledering ernannt.

Als kleines Zeichen des Dankes und Anerkennung überreichten wir ihm im privaten Rahmen eine Fotocollage mit Fotos der letzten 28 Jahre sowie einen Heiligen Florian. Auch bei seiner Ehefrau Mariele Hofbauer bedankten wir uns mit einem Blumenstrauß für ihre jahrzehntelange Unterstützung und alles, was sie mit Armin für unsere Feuerwehr getan hat.


 

Jahreshauptversammlung 2024

Am 5. Januar 2024 haben wir wohl eine der längsten Jahreshauptversammlungen in der Geschichte der Feuerwehr Ledering hinter uns gebracht - stolze 15 Tagesordnungspunkte waren an diesem Abend für uns abzuarbeiten.

Nachdem die üblichen Jahresberichte erstattet waren und unsere Jugendwartin Anna Resch fünf neue Jugendfeuerwehrmitglieder in der Feuerwehr begrüßen durfte, ging es über zu den Ehrungen langjähriger Vereinsmitglieder - Judith Ortner, Renate und Michael Wimmer für 20 Jahre, Gerhard Stirner für 30 Jahre und Josef Sedlmeier für stolze 70 Jahre.

Nach einigen Satzungsänderungen, unter anderem der Ergänzung der Vorstandschaft um bis zu drei Beisitzer, fanden heuer nach sechs Jahren wieder Neuwahlen der Vorstandschaft statt. Als 1. und 2. Kommandant wurden Konrad Pichlmaier und Thomas Fischböck bestätigt. Auch die 1. Vorsitzende Veronika Fischböck behält ihr Amt und wird nun vom neuen 2. Vorsitzenden Rainer Diewald unterstützt. Die Kassierin Barbara Gerstl und die Schriftführerin Christine Obermaier wurden ebenfalls wieder gewählt, sowie auch die beiden Zeugwarte Markus Halt und Josef Härtl. Bei den Jugendwarten hingegen gab es einen Personalwechsel von Anna Resch auf Michael Abtmeier (nun 1. Jugendwart) und von Herbert Härtl auf Lukas Stirner (nun 2. Jugendwart). Um auf die Kompetenz der beiden vorherigen Jugendwarte nicht verzichten zu müssen, besetzen diese beiden nun den Posten der Beisitzer. Als weiterer Beisitzer, der zugleich als Digitalbeauftragter fungiert, wurde Daniel Eiler gewählt. Nachdem sich nach mehreren Jahrzehnten Tätigkeit Franz Stolz für das Amt des Kassenprüfers nicht mehr zur Wahl stellte, konnte hierfür Otto Resch jun. gewonnen werden.

Zudem fand eine Aussprache über das im Jahr 2027 anstehende 125-jährige Jubiläum der Feuerwehr statt.


Fotos jetzt in unserer Foto-Galerie

 

Verabschiedung KBM Grabler & KBI Walch

2023 endete für uns als Feuerwehr etwas emotionaler als manch anderes Jahr, denn wir „mussten“ am Silvestermorgen unseren langjährigen KBM Robert Grabler und unseren langjährigen KBI Hans Walch in den „Feuerwehr-Ruhestand“ verabschieden. Organisiert vom Kreisfeuerwehrverband versammelten sich 42 Feuerwehren und zahlreiche Feuerwehrfahrzeuge am Marktplatz in Ortenburg zur Verabschiedung der Beiden.

Vielen Dank Robert und vielen Dank Hans für euer jahrelanges Vertrauen und die stets konstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit.


Fotos jetzt in unserer Foto-Galerie

 

FF-Ledering Termine auf dem Smartphone

Die Feuerwehr Ledering baut ihr digitales Angebot aus. Neben einer neuen Anzeige für nächste Termine in der Seitenleiste der Homepage und einer neu gestalteten Termine Seite für 2024 gibt es nun auch die Termine der Feuerwehr direkt im Kalender deines Smartphone. Damit hast du alle Termine immer aktuell zur Hand - selbst wenn es mal kurzfristige Änderungen gibt.

Selbstverständlich kannst du die neuesten Termine auch weiterhin über die Homepage einsehen oder auf unserer Termine-Seite ausdrucken.

Du benötigst Hilfe bei der Konfiguration der Handy Termine? Sprich gerne auf der nächsten Feuerwehr-Veranstaltung Daniel an.

Alle Informationen zu FF-Ledering Termine auf deinem Handy findest du hier!

 

Adventsfeier nachgeholt

Zwei Wochen später als sonst fand heuer am 17. Dezember 2023 unsere traditionelle Adventsfeier beim Straubinger Wirt in Atzing statt, nachdem uns der Schnee beim ersten Termin einen Strich durch die Rechnung machte. Und auch heuer begann die Adventsfeier mit einem besinnlichen Teil, der auf die kommende Weihnachtszeit einstimmen sollte.

Nach dem gemeinsamen Essen und einem gemeinsamen Lied statteten auch noch zwei Engel der Feuerwehr einen Besuch ab und konnten die ein oder andere lustige von Feuerwehrmitgliedern zum Besten geben. Ein gelungener Abend - mit viel Humor und Geselligkeit!


Eine Zusammenfassung der Adventsfeier findet ihr unter Videos

 

Bastelabend bei Andrea

Fleissig wurde das Angebot eines Bastelabends auch dieses Jahr wieder angenommen. Gibt es doch nichts schöneres als sich bei Andrea in der Kreativ-Werkstatt vorweihnachtliche Inspirationen einzuholen und diese mit ihrer Hilfe umzusetzen.

Die Ergebnisse jedenfalls sind sehr beeindruckend und zieren z. B. als Adventskranz das gemütliche Wohnzimmer während der Adventszeit. Wir bedanken uns bei den zahlreichen Teilnehmern und vor allem bei Andrea Resch für den gelungenen Abend.


Fotos jetzt in unserer Foto-Galerie

 

Wallfahrt nach Sammarei

Bis kurz vor dem Abmarsch nach Sammarei regnete es bei unserer diesjährigen Wallfahrt am Sonntag, 19. November. Aber das hielt eine kleine Gruppe nicht davon ab, sich zu Fuß auf den Weg zu machen.

Dort wurden sie in der Wallfahrtskirche zu einer kleinen Andacht empfangen, musikalisch umrahmt von den Feuerwehrmädels Christine, Johanna, Christine, Christine und Veronika. Und als wäre der Gesang nicht schon himmlisch gewesen, schickte der Herrgott unter dem gesungenen Vater Sonnenstrahlen in die Kirche, so dass der Rückmarsch wesentlich angenehmer war als der Hinweg. Die Wallfahrt wird in Erinnerung bleiben - auch wegen des individuellen Rosenkranzes von unserem „Vorbeter“ Herbert und seinen mehr als passenden selbstgeschriebenen Gesätzchen.

 

 

Feuerwehrübung im Mondschein

Monatlich übt die aktive Mannschaft, um für den Einsatzfall fit zu sein - so dieses Mal auch am 23. Oktober. Fast idyllisch mutete diese Feuerwehrübung an, nachdem der Vollmond das Einsatzszenario mitausleuchtete. Einsatzobjekt war dieses Mal die Schreinerei Vogl in Moos mit dem Hintergrund, vor allem die Wasserentnahmestellen in Moos zu besichtigen und ins Gedächtnis zu rufen.

Vielen Dank hierfür an Vogl Hans und Scheuer Josef, die uns diese Möglichkeit geboten haben.

 

 

Großes Interesse an altem Backhandwerk

Wir hätten nicht damit gerechnet, dass so viele Interessierte am Backabend mit unserer ehemaligen Vereinswirtin Maria Härtl teilnehmen wollten. Deshalb wurden es, dank der Spontanität von Maral, einfach zwei Backabende.
Und die erste Gruppe zeigte bereits diese Woche, am Freitag den 13. ihr Können bei Auszogenen, Dafeide Erdäpfe, Bavesen und Apfelkrapfen. Denn für so manch Jüngere ist das Schmalzgebackene nicht gerade weit vorne auf der Könnensliste, vor allem, weil sich es viele von ihren Mamas oder Omas nicht mehr zeigen haben lassen. Daher bekamen wir nun von Maral Tipps zum Teig, zum Ausziehen und auch sonst kleine Kniffe, wie das Schmalzgebackene gelingen kann.
Natürlich durfte die Verkostung am Ende nicht fehlen, bei der festgestellt wurde, dass die Backergebnisse schmeckten und sich doch die ein oder andere mehr selbst an das Gebackene trauen möchte!
Am 20. Oktober durfte dann die 2. Gruppe mit Maral zusammen backen. Wir finden die Ergebnisse können sich sehen lassen und freuen uns auf die Backwaren in den nächsten Vereinsfeiern!



Fotos jetzt in unserer Foto-Galerie

 

Wenn du auf 'gefällt mir klickst, wird nur die Zahl (rechts) um 1 erhöht - dabei werden KEINE Nutzer-Daten gespeichert

 

Fleißige Jugendfeuerwehrler

Wie jedes Jahr war es auch heuer wieder soweit - die Abnahme des Wissenstests bei den Jugendfeuerwehren, heuer in Neustift, zu der aus dem Schutzbereich von KBM Robert Grabler am Samstag (14. Oktober 2023) zehn Feuerwehren mit 68 Teilnehmern angetreten waren.
Umso stolzer können wir sein, dass alleine sieben Jugendfeuerwehrler aus der Feuerwehr Ledering kamen und erfolgreich den Wissenstest absolvierten. Dabei drehte sich die diesjährige Wissensabfrage um den eher trockenen Themenbereich „Unfallverhütung in der Jugendfeuerwehr, persönliche Schutzausrüstung und Dienstkleidung“. Umso schöner ist es, dass unsere Jugendfeuerwehrler fünfmal Bronze und zweimal Gold mit nach Hause nehmen konnten.

 

Wir gratulieren recht herzlich:
Alexander Fastenmeier, Theo Meßner, Benedikt Resch, Sebastian Resch und Vinzent Obermaier zu Bronze und Fabian Falkner und Tobias Voggenreiter zu Gold!

Und ein herzliches Dankeschön natürlich an die beiden Jugendwarte Anna Resch und Herbert Härtl, für das viele Üben und die tolle Vorbereitung unserer Jugend!

 

Fotos jetzt in unserer Foto-Galerie.

 

 

In Gedenken an Hanjo

Liebe Website-Besucher,

ihr habt sicher bemerkt, dass es die letzten drei Monate sehr ruhig war auf unserer Homepage. Dies lag daran, dass uns am 11. Juni 2023 völlig überraschend unser Homepage-Ersteller und Berichterstatter Hanjo Hallbach für immer verlassen hat. Während des Feuerwehrfests in Beutelsbach ereilte uns diese schrecklich Nachricht - und auch jetzt, drei Monate später, können wir es immer noch nicht fassen, denn er fehlt uns und vor allem fehlt er der Feuerwehr Ledering.

Diesen Verlust mussten wir erst realisieren. Zugleich haben wir im Hintergrund daran gewerkelt, dass die Feuerwehr-Homepage wie gewohnt weitergeführt werden kann und haben in Daniel Eiler einen Mann gefunden, der das technische Know-How besitzt, diese Homepage, die Hanjo von Grund auf selbst gebaut und programmiert hat und deshalb gerade kein Produkt „von der Stange“ ist, weiterzuführen. Wir werden diese Homepage in Ehren halten und versuchen, sie in dem professionellen Stil wie Hanjo weiterzubetreiben.

Und dich, Hanjo, werden wir nie vergessen - wir können unseren Dank nicht in Worte fassen, für all das was du für unsere Feuerwehr Ledering getan hast!

Ruhe in Frieden, Hanjo!

 

Lederinger Feuerwehrler erfolgreich beim Gemeindeschießen

Beim Beutelsbacher-Gemeindeschießen konnte sich unser Lederinger Feuerwehrkamerad Markus Voggenreiter hervorragend behaupten und erziehlte mit dem besten Teiler Platz 1 unter den 217 Einzelschützen. Die Feuerwehr Ledering gratuliert Markus zu seiner Leistung und bedankt sich bei allen Mitgliedern, die teilgenommen haben und den Reschndoblschützen fürs ausrichten der Veranstaltung.

 

 

Erfolgreiche Nachwuchsfeuerwehrler

Um zu zeigen, dass man im Einsatz jeden Handgriff beherrscht, sollen Jungfeuerwehrler sechs Mal das sogenannte Leistungsabzeichen absolvieren und so unter Beweis stellen, dass sie für den Einsatzfall gut trainisiert sind. Und heuer war es wieder soweit: Peter Eder, 1. Kommandant der Feuerwehr Beutelsbach, bereitete die Teilnehmer aus den drei Feuerwehren Beutelsbach, Klessing und Ledering optimal vor und so absolvierten am 16. September 2023 drei Gruppen das Leistungsabzeichen in den verschiedensten Stufen. Neben dem klassischen Einsatzaufbau und Saugschlauchkuppeln auf Zeit mussten dabei Fragen zur Ersten Hilfe beantwortet oder Gefahrenschilder benannt werden. Zudem musste jeder Teilnehmer sein Fingergeschick beim Knoten unter Beweis stellen.

Ein herzliches Dankeschön an Peter Eder und die Feuerwehren Beutelsbach und Klessing! Nicht nur die jungen Feuerwehrleute wurden wieder perfekt trainiert, sondern es wurde auch unter Beweis gestellt, dass die drei Gemeindefeuerwehren optimal zusammenarbeiten können und nebenbei wurde auch das Gemeinschaftsgefühl gestärkt!

Fünf Lederinger absolvierten erfolgreich das Leistungsabzeichen:
Christoph Abtmeier (Stufe 1, Maschinist), Markus Halt (Stufe 1), Barbara Gerstl (Stufe 2), Veronika Fischböck (Stufe 4) und Anna Resch (Stufe 5)

 

Fotos jetzt in unserer Foto-Galerie und als Video.

 

 

Bayerisches Jugendleistungsabzeichen 2023

Auch die Feuerwehr Ledering braucht gut ausgebildeten Nachwuchs und umso mehr freut es uns deshalb, dass Tobias Voggenreiter am 29.07.2023 in Untergriesbach erfolgreich das Bayerische Jugendleistungsabzeichen absolviert hat. Tobias Voggenreiter hat zusammen mit der Gruppe der Jugendfeuerwehr Beutelsbach geübt und ist mit dieser auch angetreten. Die Jungfeuerwehrler mussten dabei ihr Können beweisen, etwa bei Knoten, theoretischen Fragen, Ausrollen eines C-Schlauches, Leinenbeutel werfen, Zuordnen von Gegenständen, Saugschlauchkuppeln und vieles mehr. Ein großes Dankeschön geht an unsere Jugendwartin Anna Resch und natürlich an die Feuerwehr Beutelsbach für die tolle Zusammenarbeit!

Wenn du auf 'gefällt mir klickst, wird nur die Zahl (rechts) um 1 erhöht - dabei werden KEINE Nutzer-Daten gespeichert

 

Dorffest '23:  Gelebte Dorfgemeinschaft

Jedes Jahr wieder - unser Dorffest in Ledering. Ein ganzes Dorf war wieder auf den Beinen, um am Wochenende vom 1. und 2. Juli wieder zusammen mit allen Gästen aus nah und fern zu feiern. Es freute uns, dass es, nachdem es anfangs ziemlich dunkel am Himmel ausschaute, Petrus mit uns gut meinte und wir bei strahlendem Sonnenschein ein schönes Wochenende verbringen konnten.

Gutes Essen, viele Kuchen, Beschäftigung für die Kleinen - einfach schee wars!


-lichen Dank an alle, die uns mit ihrem Besuch erfreut haben & an unsere lieben Helfer/innen, die unserer kleinen Wehr ein solches Fest überhaupt erst möglich machen!

Fotos jetzt in unserer Foto-Galerie

 

 

 

Wenn du auf 'gefällt mir klickst, wird nur die Zahl (rechts) um 1 erhöht - dabei werden KEINE Nutzer-Daten gespeichert

 

Feuerwehreinsatz wegen Ammoniakunfall

Nachdem zu einem Ammoniakaustritt in Sammarei am 27. Juni 2023 bereits ab Mittag mehrere Feuerwehren ausgerückt waren, ging auch bei uns gegen 21.33 Uhr ein Alarm ein: Wir sollten die bereits anwesenden Feuerwehren bei der Wasserversorgung unterstützen. Wir rückten mit sieben Aktiven aus, nahmen unsere Tragkraftspritzenpumpe in Betrieb, bauten eine weitere entsprechende Schlauchleitung und konnten als vierte Feuerwehr die Wasserversorgung sicherstellen. Um 02.45 Uhr konnten wir den Einsatz beenden, nachdem Petrus von oben die Wasserversorgung mittels Regen übernommen hatte und sich das Ammoniak schnell verflüchtigte.

Wenn du auf 'gefällt mir klickst, wird nur die Zahl (rechts) um 1 erhöht - dabei werden KEINE Nutzer-Daten gespeichert

 

Funkübung in Aldersbach

In einem Einsatz kann man sich nicht einfach per Handy anrufen, sondern ist auf das Funksystem der Feuerwehren (mit eigener Funksprache) angewiesen. Dieses Funken muss regelmäßig geübt werden und so fand am 19. Juni 2023 eine Funkübung statt, in der die Feuerwehr Aldersbach mit der neuen Führungsabschnittsstelle die teilnehmenden Feuerwehren verschiedene Aufgaben absolvieren ließ. Wir mussten unter anderem, unter ständigem Funkkontakt zu den anderen, einen gestürzten Mann, genannt Holzmichl, im Reitholz finden und zum Rettungsdienst bringen. Dies glückte uns auch.
Zum Abschluss der Funkübung wurde uns von Seiten der Feuerwehr Ortenburg noch ihr neues Einsatzfahrzeug vorgestellt. Und nach getaner Arbeit spendierte Barbara allen Teilnehmern noch ein Eis, das wir uns schmecken ließen!

Wenn du auf 'gefällt mir klickst, wird nur die Zahl (rechts) um 1 erhöht - dabei werden KEINE Nutzer-Daten gespeichert

 

Feuerwehrfest Beutelsbach

Wenn die eigenen Nachbarn feiern, feiern wir Ledering natürlich mit und dies war beim 150-jährigen Gründungsfest der Feuerwehr Beutelsbach am Samstag, 10. Juni und Sonntag, 11. Juni natürlich der Fall.

Am Samstag waren wir zu einer Gedenkandacht und anschließend zum Ehrenabend eingeladen. Dieser endete darin, dass wir die Feuerwehr Beutelsbach gebührend feierten. Am Festsonntag fand der Festzug und anschließend der Festgottesdienst, zelebriert von Pfarrer Sebastian Wild, statt. Wir waren mächtig stolz, dass die Feuerwehr Ledering am Sonntag mit 28 aktiven und passiven Feuerwehrlern und zehn Nachwuchsfeuerwehrlern vertreten war.
Fotos jetzt in unserer Foto-Galerie

Wenn du auf 'gefällt mir klickst, wird nur die Zahl (rechts) um 1 erhöht - dabei werden KEINE Nutzer-Daten gespeichert

 

 

Lederinger Maibaum steht

Der Himmel hat es gut gemeint mit uns: Bis in den Abend hinein gab's ungetrübten Sonnenschein für die rund 60 Lederinger Anpacker & Zuseher! Auch hinterher, im DGH war's total heimelig & gemütlich. Weil sich etliche Lederinger wieder mächtig für uns 'ins Zeug' gelegt haben! (Hängt doch verflixt viel dran: Organisieren, Besorgen, Auftischen, Abräumen, Abspülen, 'tausend Sachen' Zurückbringen, Einlagern usw.) Und dazu noch das übliche: Baum umschneiden & herrichten, Reisig ranschaffen, Kranzerl binden, schmücken und 'hochwuchten'. Alles ganz traditionell: Mit 'Schwaiberl', Geschick und purer Muskelkraft. Ohne Kran.
Fotos jetzt in unserer Foto-Galerie

Im Namen von uns Allen deshalb ein gaaanz dickes Vergelt's Gott an Veronika & Babsi, Kone & Tom und all die anderen fleißigen Helfer. Und natürlich an Sepp Härtl für den prächtigen XXL-Baum!

Wenn du auf 'gefällt mir klickst, wird nur die Zahl (rechts) um 1 erhöht - dabei werden KEINE Nutzer-Daten gespeichert

 

 

Monats-Übung mit Hydranten-Check

Mo., 17.04.: FF Ledering wieder in voller Trupp-Stärke. Wie man sieht: Der Unterflur-Hydrant zwischen Tillbach und Aicha liefert Druck für 2 Strahlrohre. Hernach ging's weiter zum nächsten Hydranten-Check. Hat alles gut geklappt: Schneller Leitungs-Aufbau, aufmerksame Verkehrs-Sicherung. Der Kommandat war sichtlich zufrieden und bedankt sich für die rege und gelungene Teilnahme.

 

 

Truppmann + 3 frisch 'gebackene' Maschinisten

Ja, so sans, die Lederinger Feuerwehr-Jungs! Allzeit einsatzbereit und immer Bock, Neues zu lernen, sich ständig fortzubilden. Auch richtig offiziell, wie hier mit einer Kombi aus Live-Training plus Online-Unterricht. - Respekt an Sepp Härtl plus Micha + Christoph Abtmeier für ihre vorbildliche Initiative. Und dickes Kompliment an Simon Nöbauer für den erfolgreichen Truppmann-Abschluss.

Foto: Veronika

 

 

Kreisbrandinspektor besichtigt FF Ledering

Zur turnusgemäßen Besichtigung nach dem Bay.FwG waren am Montag (27.02.) KBR Josef Ascher, KBI Johann Walch und KBM Robert Grabler nach Beutelsbach gekommen, um unsere 3 Freiwilligen Wehren zu inspizieren. Wir Lederinger war'n als Letzte 'dran'. Da wurde praktisch alles geprüft, was für den Ernstfall wichtig ist: Fahrzeug, Geräte, Schläuche usw. - ob alles komplett und korrekt gewartet ist. Paralell ging's um Details wie das Fahrtenbuch sowie um Angaben über Aktive & deren Leistungsstand. - Ergebnis: keine Beanstandungen; aber etliche gute Hinweise für künftige Verbesserungen.
Ist 'ne ideale Gelegenheit, mal Dankeschön zu sagen: an unsere allzeit bereiten Kommandanten Kone & Tom, an unsere Jugendwarte Anna & Herbert und an Markus & Sepp, die Geräte & Haus so tadellos in Ordnung halten!

 

 

Toller Erfolg für Bayerischen Abend

Schön langsam traun sich d' Leut wieder unter Leut: Am Freitag jedenfalls (24.02.) war das DGH mal wieder richtig gut gefüllt! Die FF Ledering hatte geladen - mit frischem Fassl-Bier 'gelockt' - und so die Lust auf's Wiedersehen mit Freunden & Nachbarn zusätzlich 'angeheizt'. Hernach wurden reichlich leckere Baresen serviert und bei bester Stimmung ausgiebig 'geschmatzt'.
Danke an alle, die den schönen Abend mit uns verbracht haben. Und an die lieben Feuerwehrler/innen, die ihn für uns organisiert, vorbereitet, betreut (+ hinterher aufgeräumt) haben!

 

Monats-Übung mit Großreinemachen

Kompliment an unsere Aktiven: Wo gibt's das noch, dass bei einer kleinen Wehr 12 Leute gemeinsam zur Monats-Übung antreten? Und das am Valentins-Abend (14.02.)! Dazu gibt Kommandant Kone noch ein Extra-Lob: An alle, die vorher Rückmeldung gegeben haben, ob sie kommen oder nicht. Und natürlich für's fleißige Zupacken. Denn die angesagte Übung entpuppte sich rasch als lästiges Großreinemachen. Damit für den 'hohen Besuch' am 27. ( s. unten ) alles 'picobello' ist. Also: dickes Dankeschön an alle, die da waren!

Die freudige Überraschung des Abends: 10 Helm-Lampen (die wir uns schon lange gewüscht hatten) - Dank an die Gemeinde, an Mich & Astrid, die sie für uns besorgt haben.

 

 

3-Jahres-Versammlung der Lederinger Feuerwehr

Erleben wir wohl nie wieder: 1 Jahres-Versammlung, bei der gleich 3 Jahre 'abzuarbeiten' sind (Corona). Dabei war's ein richtig schöner Abend beim Straubinger Wirt: Mit viele Leuten, freudigem Wiedersehen und mit einer 3-Jahres-Rückschau, die von Veronika, Kone & Babsi zügig & locker zusammengefaßt wurde. Dürfte einige im Saal überrascht haben, wie gut unsere Wehr die 'beschränkten' Zeiten gemeistert hat. Logisch: Unser Vorstand wurde einstimmig & mit gebührendem Applaus entlastet. Danach gab's stolze 35 Ehrungen treuer FF Ledering-Mitglieder (die am 05. Jan. natürlich nicht alle da waren).
Danke, dass so Viele zur Versammlung gekommen sind. Danke an die Beutelsbacher Jäger. Und Danke an unsere toll engagierten Vereins-Vorstände & Helfer/innen, die unsere Wehr so initiativ & erfolgreich zusammengehalten haben. - Mehr Bilder in der Foto-Galerie und hier der pnp-Bericht


 

Gefühlt waren alle da

Kompliment an die Initiatoren des 1. Beutelsbacher DorfAdvent: Der Andrang vor dem Rathaus war riesig am Sa., 17.12.! Kompliment auch an unsere Feuerwehr Frauen: Veronika, Barbara, Christine, Annemarie & Johanna, die (unterstützt von etlichen Helfern) den auffallend liebevoll geschmückten Stand der FF Ledering organisiert und (trotz klirrender Kälte gut gelaunt) leckere Bavesen gebrutzelt haben.

 

Besinnlicher Feuerwehr-Advent

Macht immer wieder Freude, zu erleben, was für eine treue Truppe wir in Ledering beieinander haben! So auch am Freitag (03.12.) beim 'Straubinger Wirt' in Atzing. Gefühlt waren wir etwa so viele, wie vor Corona. Und auch sonst hat alles optimal gepasst: Prima Stimmung, üppiges Essen, netter Service, schöne Musi, wunderbare Unterhaltung.

Herzlichen Dank also an alle, die gekommen sind, erst recht an unsere tollen 'Entertainer', an unsere lieben Leckerl-Bäcker/innen und den gewitzen Nikolaus. - Fotos: Foto-Galerie

TIPP für lahmes Internet: 1 x laden ohne Hinschauen (mach 10 Min. irgendwas anderes). - Beim 2. Mal läuft's ohne 'Ruckler'

Video-Ausschnitte aus Filmen von Daniel

 

Winterübung mit Erste-Hilfe-Schwerpunkt

Am Montagabend (21.11.) kamen Fabian Tischler, Niklas Grassl und Matthias Schilcher (BRK Bereitschaft Aidenbach) zu uns, um uns in unseren neuen Rettungs-Rucksack einzuweisen, der sich im Feuerwehrauto befindet. Dabei wurde auch vor allem die Herz-Druck-Massage nochmals erklärt und konnte von jedem auch selbstständig geübt werden. Das ganze war verknüpft mit einigen möglichen Feuerwehreinsatz-Szenarien, die uns begegnen könnten. Auch die stabile Seitenlage konnten wir nochmals üben. Und wir konnten alle unsere Fragen loswerden. Eine sehr interessante und vor allem kurzweilige Winterschulung! Im Anschluss daran fand dann unser traditionelles „Leberkasessen“ statt. Uns hat sehr gefreut, dass sehr viele Aktive der Einladung gefolgt sind.

 closed   [ 500 ]


 

Wallfahrt bei Bilderbuch-Wetter

Der Himmel hat's mal wieder richtig gut gemeint mit uns: Nach tagelangem, dickem Nebel gab's am So. (13.11.) sattes Blau und herrlichen Sonnenschein. Und so viele 'Mitgeher', wie lange nicht - die sich hernach bei Kaffee und Kuchen gemütlich im DGH zamhockten. Ein total schöner Nachmittag für 'Leib & Seele'. - Danke an unsere fleißigen Kuchen-Feen, für die liebe Bewirtung, die schönen Lieder und die besinnliche Andacht. - Bilder in unserer Foto-Galerie

 closed   [ 500 ]


 

FF Ledering  binnen 6 Tagen 4 x ausgerückt

War echt heftig für die ehrenamtlichen Feuerwehrler der Gemeinde! Rund ums Wochenende standen für uns Lederinger bereits 2 wichtige Übungen auf dem Termin-Plan: Am 16.09. - Gemeinschafts-Übung (mit Unteriglbach in Parschalling) und am 19.09. - Funk-Übung (mit Nachbar-Wehren). Zwischendrin, So., 18.: Alarm von der ILS - Unfall bei Kettenham (da waren mehrere FF's zur Stelle, ging relativ glimpflich aus). Und Mittwoch drauf, kam schon der nächste Alarm für FF Ledering: per Sirene (1907) zur großen Herbst-Übung (Gemeinsam mit Aidenbach, Aldersbach, Beutelsbach, Klessing + Martinstödling).

Aus Lederinger Sicht besonders erfreulich: Trotz der so geballten Termine waren die 'Unsern' immer schön verlässlich und zahlreich dabei. Ist ein gutes Gefühl, zu wissen, dass es hier ( noch ? ) so viele Freiwillige gibt, die jederzeit bereit sind, zu Hilfe zu eilen (+ dafür zu trainieren). - Respekt & Dank für/an alle Aktiven, die so viel Freizeit 'opfern', um anderen in der Not helfen zu können !

 closed   [ 720 ]


 

Geschafft: 3 Lederinger holen DJF-Spange

Am Wo.-ende (30.7./1.8.) trafen sich junge Aktive aus Aldersbach, Beutelsbach, Ledering und Obernzell beim Jugend-Zeltlager in Neustift. Ihr Ziel: die Jugend-Leistungs-Spange schaffen. Mit dabei: Lukas Stirner, Fabian Falkner & Niklas Schubert von der Lederinger Wehr. - Klar: Leicht war's nicht, die diversen Aufgaben in der geforderten, kurzen Zeit zu bringen. Glückwunsch also an unser Trio! - Mehr Bilder in der Foto-Galerie

 closed   [ 700 ]


 

Dorffest '22:  Sonnenschein & tolle Gäste

TIPP für lahmes Internet: 1 x laden ohne Hinschauen (mach 6 Min. irgendwas anderes). - Beim 2. Mal läuft's ohne 'Ruckler'

Okay, Ganz so heiß hätt's nicht sein müssen; aber Ledering war mal wieder im Wetter-Glück (denk nur an die Kapriolen der Vor-Tage) ! Hat auch alles gut geklappt am 2./ 3. Juli. Am Sa. wunderbar viele Gäste - So., ab Mittag: mit steigender Hitze = nachlassender Andrang. Jedenfalls: Vorräte haben gepaßt und offenbar hat's allen bei uns gefallen: Endlich wieder nette Leute treffen, gemütlich beieinand hocken, 'schmatzn'. Klar: Für die Kids war die Hüpfburg das Höchste - sieh selbst im Video.
Der VA hat schon berichtet: pnp 06.07.

-lichen Dank an alle, die uns mit ihrem Besuch erfreut haben & an unsere lieben Helfer/innen, die unserer kleinen Wehr ein solches Fest überhaupt erst möglich machen!

 

 

 closed   [ 850 ]

 

FF Ledering beim Jugend-Leistungs-Abzeichen

Am 12. Juni waren unsere jungen Aktiven - gemeinsam mit ihren Beutelsbacher Kameraden - in Kriestorf: Übung für's Leistungs-Abzeichen! Hat alles gut geklappt. Kompliment also an unsere einsatz-freudigen Jungs Tobi, Niklas & Fabian. - Mehr Bilder in unserer Foto-Galerie

 closed   [ 870 ]


 

Damit Feuerwehr-Schläuche länger sicher dichthalten

Am Mo. (31.05.) waren Kone, Sepp & Markus in Vilshofen, um bei den dortigen Kameraden die nagelneue Schlauch-Wasch-Anlage anzuschauen. Ab sofort dürfen unsere drei Beutelsbacher Wehren ihre Schläuche dort jederzeit abliefern (einfach in speziellen Schacht einwerfen). Dort werden sie sauber gewaschen plus mit 16 bar Druck auf Dichtheitund evtl. Schäden geprüft - damit's beim Einsatz keine böse Überraschung geben kann! - Unsere 3 Lederinger sind sehr angetan von der neuen Lösung. Und wir sagen Danke, dass ihr euch dafür Zeit genommen habt!
(v.li.) Vof-Kdt Markus Schütz, Markus Halt + Sepp Härtl - Foto: Kone

 closed   [ 900 ]


 

FF-Übung mit Technik-Check

Fing schon gut an, am Abend des 21.02.: Die Lederinger waren in voller Trupp-Stärke zur Übung erschienen. Was nach all den Lockdown-Pausen der letzten Monate wirklich ein dickes Lob wert ist. Erst recht der Elan, mit dem die Aktiven mitgemacht haben. Denn die Aufgaben dieses Abends waren eher un-spektakulär: Auto ausräumen und jedes Detail auf verlässliche Funktion checken. Jeden Auszug, alle Gerätschaften, ob die Tragkraft-Spritze problemlos anspringt, der Ölstand in der Kettensäge okay ist und so weiter. Klar: im Ernsfall darf da nix stottern, nix den Einsatz verzögern. Auch das übrigens ein wichtiges Ziel der Übung: Gedächtnis trainieren, jederzeit 'parat' haben, was wo in unserem Feuerwehr-Fahrzeug deponiert ist.

 closed   [ 390 ]

 

 

Geburtstags-
kinder
des Monats:

im  Juni, am:
01.  Nöbauer, Reinhard
03.  Resch, Florian
06.  Abtmeier, Michael 1. Ju.-Wart
14.  Eiler, Daniel Beisitzer
15.  Vogl, Alois
22.  Eder, Michael (jun.), Fahnenjunk
23.  Stirner, Markus
24.  Maier, Sieglinde
24.  Stolz, Wolfgang
26.  Erner, Iris
27.  Fastenmeier, Nepomuk
29.  Fischböck, Simon

im  Juli, am:
01.  Schwiewager, Johann
14.  Kalhamer, Christine (geb. Saller)
25.  Demmelbauer, Karin
  close ▲

 

alle Feuerwehr-Termine

 

 


Kurz gemeldet:

Herzliche Grüße von der FF-Ledering vom Feuerwehrfest St. Salvator

 

FF-Ledering gratuliert

Eine kleine Gruppe Lederinger Feuerwehrler stand pünktlich um Mitternacht zum Überraschungsbesuch bei Anna, um sie zu ihrem 30. Geburtstag zu beglückwünschen. Bei einem kleinen Umtrunk konnte unserer Jugendwartin nochmal jeder persönlich gratulieren. Herzlichen Glückwunsch liebe Anna!Foto: Daniel


 

Nachbarkommandant neuer KBM

Johannes Schilcher von unserer benachbarten Feuerwehr Klessing wird neuer Kreisbrandmeister für alle Feuerwehren der Märkte Ortenburg und Aidenbach, sowie der Gemeinde Beutelsbach. Wir gratulieren zur neuen Position und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit. Foto: Kreisfeuerwehrverband


 

Wir gratulieren unserem langjährigen Vorstand Armin Hofbauer zur Ehrenbürgerwürde der Gemeinde Beutelsbach.
Artikel: pnp/Stadler


 

Im Rahmen der 1250-Jahr-Feier der Gemeinde Beutelsbach, verlieh Bürgermeister Michael Diewald die Ehrenbürgerwürde an unseren langjährigen Vorstand Armin Hofbauerfür seine außerordentlichen Verdienste in der Gemeinde.
Artikel: pnp/Stadler


 

Mehr Fotos von unserer Teilnahme an den Gründungs-Festen am 7. Mai in Aldersbach & Haarbach in unserer Foto-Galerie

 

Große Ehrung für unsern Armin Hofbauer

Glückwunsch von der Lederinger Feuerwehr: Unser langjähriger Vorsitzender (bis 2020) wurde soeben zum Ehren-Mitglied der CSU Beutelsbach gekürt & gewürdigt. Hier nachzulesen pnp 06.04.


 

Ausgezeichneter Gemeinderat

Unser FF-Kommandant wurde kürzlich von Landrat Kneidinger für sein langjähriges Engagement im Beutelsbacher Gemeinderat geehrt. Foto: pnp/Egger


 

Auf Hochwasser künftig besser vorbereitet

Hast du bestimmt gelesen (pnp, 23.02.): Bei der FF Ortenburg ist ein neues Spezial-Fahrzeug stationiert, das irre 35.000 Ltr./Min. (z.B.) aus voll-gelaufenen Kellern pumpen kann. Klar: für schlimme Katastrophen, bayern-weit! - Wenn derweil Ledering 'nasse Füße' kriegt, müssen unsere Dorf-Wehren ran. Mit deutlich kleinerem Gerät. Doch auch da wird aufgerüstet: So um den 17. März bekommt die FF Ledering einen neuen, stärkeren Schlamm-/Wasser-Sauger.

 

 

Fertig seit 30.11.: Abgas-Absaug-Anlage im Lederinger FF-Haus.
 

Sonstige Meldungen:

Wir achten auf Datenschutz!

Wir nutzen prinzipiell keine 'Plug-Ins'. Unser 'gefällt-mir'-Button ist 'Eigenbau' und erfasst keine persönlichen Daten. Und ein Link zu fremden Seiten (etwa Google-Maps) ist bei uns nur ein schlichtes Link-Angebot. Klar: wer da drauf klickt, ist auf deren Seite. Siehe auch Datenschutz

 

Neue Betrugs-Masche

TV-Sendung warnt vor Abzock-Versuchen via Messenger-Dienste (wie z.B. 'WhatsApp'). Sehenswert auf panorama3.de /25.04.


 

Feuerwehr-Schulung soll digitaler werden

Gute Initiative, von der die pnp berichtet (20.12.); aber es wird wohl noch dauern, bis Virtuelles Realität wird. Weil's in den FF's (noch) zu wenig 'Nerds' gibt (oder nicht genug Bock, sich da reinzufuchsen ?). - Toll wär's schon. Weil man dann konkrete Einsätze & Übungen virtuell nachstellen & alternative Vorgehensweisen durchspielen könnte. - Wenn'st mehr drüber wissen möchst:   fwesi.de oder youtube.com


 

Die TV-Doku zdf-zeit berichtet über Höfe-Sterben, explodierende Bodenpreise und beängstigende Perspektiven (nicht nur für Landwirte). 44 Min. am 01.11.22 - klick auf's Bild

 


Weiß eigentlich Jeder: Wer bei Festen, Übun-gen o.ä. dabei ist, kann sich schnell auch mal im World-Wide-Web oder in der Zeitung wiederfinden. Und alle freuen sich drüber! - Genauso klar ist: Wer prinzipiell nicht in Medien erkannt werden möchte, braucht's nur zu sagen. Oder zu mailen

 

 

Warum Rauchmelder Leben retten

In Deuschland sterben bei Bränden jährlich rund 400 Menschen. Hinzu kommen um die 4.000 Verletzte. Zwei Drittel der Opfer werden nachts im Schlaf überrascht. Denn wer schläft, der riecht nichts! Aber schon 3 Atemzüge hochgiftigen Brandrauchs können tödlich sein: die Opfer werden bewußtlos und ersticken dann. Darum sind Rauchmelder wahre Lebens-Retter und in Deutschland Pflicht.

Feuerwehrler wissen das natürlich - alle anderen sollten sich den bundes-weiten Rauchmelder-Tag (Fr., 13.10.) zu Herzen nehmen. Mehr Infos hier
 

Notruf  gilt europaweit

die lebens-rettende Telefon-Nr. 112
gilt auch im Ausland



nach oben